zur Hundeschule "Freche Hummel"
geht's ab sofort über diesen Link:
www.hundeschule-freche-hummel.de
tl_files/Hundeschule/header/Buttom.gif

Aufgrund eines Erdrutsches durch Starkregen ist
unsere Internet- und Telefonleitung defekt. Daher
sind wir aktuell nur mobil unter +49 (0)151 43251126
zu erreichen.

 

 

Herzlich Willkommen bei den

Briards und Gos d'Aturas "von der frechen wilden Hummel"


Wir haben Welpen!

freche wilde Hummeln, Hainfeld, südliche Weinstraße, Pfalz

Die frechen wilden Hummeln ... wie alles begann

Jahrelang habe ich jedem Briard sehnsüchtig hinterher geschaut,  aber das „Leben“ wollte es dann doch anders, und so zogen erst einmal andere Rassen bei uns ein.

Im September 2000 war es dann soweit und unser erster fauver Briard Rüde „Dundee vom Hexenhof“ kam von Bayern zu uns nach Stuttgart. Ein absolutes Traumexemplar, mit einer einzigartigen Fellfarbe, einer Ruhe und Ausgeglichenheit, einfach super, Danke liebe Elke & Andrea!! Nach ein paar harten Terrier- Jahren und zu dieser Zeit noch drei kleinen aufgeweckten Kindern, ein Geschenk. Und so dauerte es auch nicht lange, nämlich genau zwei Jahre bis unser zweiter Briard Rüde, dieses Mal in schwarz, bei uns Einzug hielt. „Fellini vom Hexenhof“ wurde von Dundee sofort adoptiert und liebevoll großgezogen. Mit Fellini kam dann der Stein ins Rollen…ich besuchte Ausstellungen…Fellini bekam seine Zuchtzulassung…der Gedanke an „Zucht“ wurde immer stärker, und so kam es wie es kommen musste…2005 (endlich) zog die erste Hündin in unser Rudel ein. Unsere Gos d´Atura Hündin „Dschowo´s Hermia“ aus der Schweizer Zucht von Minna Lemos. Ja, mit Mia kam dann „etwas“ Schwung in unser kleines Rudel. Mia ist auch die Namensgeberin unserer Zuchtstätte „Von der frechen wilden Hummel“.

Unser erster Gos d´Atura Wurf wurde  2007 bei uns geboren. Im gleichen Jahr kam unsere „Lillifee vom Hexenhof“ eine schwarze Tochter von unserem Fellini zu uns, und so waren es schon vier…und wo vier Platz haben passt auch noch ein Fünfter…und so blieb von Mias zweitem Wurf unsere Beau-Hummel, und plötzlich war aus unserem bis dato stark Rüdenlastigen Briard Rudel ein multikulturelles Damenlastiges Rudel geworden. Im Frühjahr 2009 hat uns Fee mit ihrem A-Wurf unsere ersten Briardwelpen geschenkt, und wenn es auch nicht geplant war, ehrlich, durfte Fee ihr Töchterchen „Aniel-Rapunzel“ behalten…und damit Rapunzel unseren Garten nicht ganz alleine neu „gestalten“ musste, blieb im Winter 2009 ein Hummel-Kind, unsere „Domino“.