Ch. Fellini vom Hexenhof

geboren am 30.04.2002...16.09.2013

aus der Verpaarung: Utreque des Enfants de Lutece x Ghana du Chateau Magic

Mein Fellini...

Fellini zog 2002 als zweiter Briard-Rüde bei uns ein, er war einfach mein Hund... als wir unseren Dundee im Sommer 2010 ziehen lassen mussten, hatte Fellini seinen Platz im Rudel übernommen. Souverän führte er bis zu seinem Tod im September 2013 sein Rudel und war für unsere Welpen ein großes Vorbild!

Jahrelang hat er mich täglich auf meinen Zeitungsrunden morgens um 4.00 Uhr begleitet, die letzten zwei Jahre begleitete er mich bei meinen Hundestunden oder wartete geduldig im Auto, eigentlich war er immer mit dabei. Bis zum Schluß ist er jeder Auseinandersetzung aus dem Weg gegangen, ich mußte mir nie Gedanken um ihn machen...er war einfach "bei mir".

Ganz besonders freut es mich, dass ein paar seiner Kinder in der Zucht sind. Fellini und seine Tochter Lillifee, die auch bei uns lebt, waren unzertrennlich  - sie führten immer gemeinsam unsere Spaziergänge an. Seine Urenkeltochter Rübe hatte sogar das große Privileg und durfte eng an ihn gekuschelt schlafen...dies konnte er bis dahin nur mit seinem großen Vorbild Dundee.

Inzwischen ist schon über ein Jahr ohne ihn vergangen...und er fehlt mir immer noch!!