Aktuelles von unseren Briards

Dschowo´s Hermia ... unsere MIA - Dezember 2004 ... Juni 2021

Mia ... ich sitze hier vor dem leeren Textfeld und so viele Momente mit dir gehen mir durch den Kopf. Mehr als 16 gemeinsame Jahre, unglaublich was wir alles zusammen erlebt und durchlebt haben. Eine Ära geht zu Ende ... du warst meine erste Hündin, die Namensgeberin und Stammmutter meiner Zucht ... du warst eine hingebungsvolle Mutter, Gouvernante, Clown, Aufpasserin und, und, und ... du hast Jessica und mir immer wieder den Spiegel vorgehalten und uns damit am Anfang oft an unsere Grenzen gebracht. So vieles haben wir mit dir und durch dich gelernt. Dein Lebenswille war unglaublich, vor 12 Jahren habe ich dich aus der Klinik geholt, da sie dich dort aufgegeben hatten ... aber kaum Zuhause, hast du mir ganz klar vermittelt, dass du noch nicht bereit bist ... und wir haben, mit Hilfe unseres lieben Tierarztes in Stuttgart, zusammen alles gegeben ... und geschafft. Du hast dir und uns sagenhafte 12 lustige, gesunde, prall gefüllte Jahre damit geschenkt. Bis zum Schluss hast du es tatsächlich geschafft für Ordnung in unserem multikulturellen Rudel zu sorgen, eine klare Ansage von dir und alle haben sich aufgeräumt! Als die Kraft nachließ, bist du mit Silke und deiner Katzenfreundin Cleo die Rentnerrunde gewackelt ...und warst auch hier ganz klar und hast angegeben, in welche Richtung du marschieren wolltest ...
Auch dir hatte ich versprochen, dich nicht leiden zu lassen. Wieder hat es mich alles gekostet, dieses Versprechen zu halten und den Entschluss zu fassen ... aber es ging nicht mehr. Ein gutartiger Tumor, der rasant gewachsen ist ... dir zusehends Schwierigkeiten und dann auch Schmerzen beim Aufstehen und Abliegen bereitete.
Du hast ganz, ganz selten die Nähe gesucht, sicher bei den Geburten und während deiner Krankheit, sonst aber nicht ... deshalb bin ich so dankbar für das letzte Jahr, in dem wir die Nächte zusammen im Wohnzimmer auf der Couch verbracht haben, da du nicht mehr alleine sein wolltest und die Treppe zum Schlafzimmer für dich zu steil war. In diesem letzten Jahr konntest du die Nähe genießen, ja du hast sie sogar gesucht und wir hatten Nachts des Öfteren ausgiebige "Kuschel-Gespräche" ... ach Michen, wirst du uns fehlen!!! Wir haben unser Versprechen gehalten und dich neben deiner Tochter Hummel begraben ... wir hoffen von Herzen du triffst auf alle deine Weggefährten, die schon voraus gegangen sind und sorgst dort für Ordnung ... mach's gut meine Maus ...

Wir warten ...

... weiterhin (UN)GEDULDIG auf die Läufigkeiten unserer Mädels ... auch wenn es seeehr schwer fällt. Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir es hier sofort melden ...

Die Würfel sind gefallen ...

... so, in Sachen Wurfplanung 2021 sind die Würfel gefallen ... alle Genehmigungen für unsere zwei geplanten Würfe liegen uns nun vor. Hetzt können wir ganz in Ruhe und ganz GEDULDIG auf die Läufigkeiten unserer Mädels WARTEN!!

Näheres zu den Verpaarungen findet ihr unter Wurfplanung.

Herzlichen Glückwunsch liebe "Mia"

Herzlichen Glückwunsch ... unsere First Lady Dschowo´s Hermia "Mia" feiert heute ihren 16. Geburtstag!!

Mein Mädchen, 16 gemeinsame Jahre, wir haben viel miteinander erlebt - durchlebt. Nach wie vor wird es nicht langweilig mit dir. Inzwischen manchmal etwas tüttelig und nicht mehr ganz so stabil auf den Beinen ... aber, immer noch mittendrin. Beim Aufbruch zum Rudelspaziergang stehst du mit an der Tür, ok ... du gehst dann mit Silke und deiner Freundin Cleo (unserer Katze) die Seniorenrunde, das aber zwei mal täglich. Zum Betteln am Tisch kannst du noch sehr lange sitzen (komisch, das Sitzen ging gestern beim Fotoshooting so gar nicht). Ach, und nicht zu vergessen, die Rolle von Frl. Rottenmeier beherrscht du noch perfekt, unser Junggemüse versteht deine klaren Ansagen sofort und folgen immer noch deinen Anweisungen ... du bist einfach unglaublich!

Jeder Tag mit unserer Grande Dame ist ein Geschenk für uns ...

Frohe Weihnachten ... und ein kleiner Ausblick in 2021

... wir wünschen allen Hummelfamilien, Hummelfreunden und Besuchern unserer Homepage "Frohe Weihnachten und einen gesunden Start ins Jahr 2021"!! 

Wir blicken trotz allem hoffnungsvoll ins neue Jahr und die Planungen für unsere Hummelspaziergänge und unser großes, traditionelles Hummeltreffen laufen schon auf Hochtouren. Die Hummel-Familienplanung steht ... nachdem unsere zwei jungen, hübschen Mädels Mokawi und Khentchaa im Oktober beide ihre Zuchtzulassung erhalten haben, planen wir für 2021 zwei Briardwürfe. Zum Frühsommer mit unserer Mokawi & Hugo von der frechen wilden Hummel einen Wurf in fauve und einen Wurf in schwarz/fauve mit unserer schwarzen Prinzessin Khentchaa zum Spätherbst/Winter. Im Moment basteln wir noch an unserer neuen Homepage, daher sind wir auch mit unseren Beiträgen etwas in Verzug und unsere zwei jungen Damen haben noch keine eigene Rubrik. Aber in den nächsten Tagen werden wir das nachholen.

Näheres zu den geplanten Würfen findet ihr demnächst unter Wurfplanung ...

Unsere L-Hummelchen sind ausgeflogen

Nun ist auch das letzte L-Hummelchen ausgeflogen ... alle 10 sind gut in ihren neuen Familien angekommen und machen dort den Alltag etwas lustiger und bunter.

In ihrer letzten gemeinsamen Woche bei uns haben sie noch viel erlebt. Wir waren in Iffezheim zum eU schallen, ganze sechs Stunden waren wir mit den Zwergen unterwegs und sie haben alles vorbildlich und geduldig gemeistert. Inzwischen haben wir auch den offiziellen Bescheid: alle 10 Hummelchen sind eU frei! Beim Impfen und bei der Wurfabnahme haben sie sich von ihrer besten Seite gezeigt. Nach diesen Abenteuern war erst einmal gemeinsames SCHLAFEN angesagt, um dann frisch gestärkt die von ihnen entworfene neue Gartengestaltung fertig zu stellen. Wenn sich auch nur die kleinste Gelegenheit bot, wurde der Welpenbereich verlassen, um bei den Großen zu liegen ... und sie ein bisschen zu ärgern.

Es war eine wunderschöne, intensive Zeit mit unseren L-Hummelchen ... jedes Mal ist es für mich wieder ein Wunder, wie aus diesen Mini-"Maulwürfen" so perfekte und liebenswerte kleine Hunde werden. Wir haben alles gegeben, um sie auf ein tolles, hummel-lustiges Leben bei ihren neuen Familien vorzubereiten und freuen uns schon jetzt auf das erste Wiedersehen im Oktober! Das verwaiste Welpengehege macht mich in der ersten Woche immer ganz melancholisch ... zum Glück kommen von den neuen Familien ganz liebe Rückmeldungen und Fotos unserer Zwerge.

mehr Bilder