Aktuelles von unseren Briards

Die K-Hummelchen entdecken die Welt in der 6. Woche

Langsam? Nein, mit Vollgas erobern unsere sechs Hummelchen den Garten und die Herzen der Besucher. Die letzte Woche war ganz schön was los bei uns ... Gewitter mit Starkregen, sehr spannend! Besuch, Besuch, Besuch ... Menschen groß und klein und fremde Hunde, total klasse! Und dann war es soweit, darauf hatte ich ja schon gewartet, sie haben unsere Buchenhecke entdeckt ... schwupps, waren sie alle weg. Da kann man sich so gut verstecken, buddeln und an den Zweigen ziehen und nagen. Zum Glück ist die Grundstücksgrenze neu und welpensicher eingezäunt. Wackelbrett & Co werden fast nur noch im Laufschritt benutzt ... unglaublich, wie rasant sie sich entwickeln. Lhynn ist froh, dass unsere zwei Youngster Krümel und Mokawi die Bespaßung der Zwerge übernommen haben. So kann sie sich ihre wohlverdienten Auszeiten nehmen.

mehr Bilder

5. Woche: K-Hummelchen

... wir sind total verliebt in unsere schwarze Hummelkinder! Sie sind Clowns, Herzensbrecher, Kampfteufelchen, Schmuser, mutige Entdecker, Bergsteiger, Gärtner und Sänger ... einfach unglaublich süß!!!! Wir genießen jeden Tag mit ihnen. Krümelchen und Mokawi bringen ihnen alles bei, was Hund so können muss ... ich hoffe, die neuen Familien verzeihen ihnen das. Rübe und Rapunzel übernehmen das Erziehen und sind die Spaßbremsen, wenn es zu bunt wird. Und Lhynn ist froh, dass sie so tatkräftige Unterstützung hat, so kann sie sich um die Körperpflege und das leibliche Wohl ihrer Kinder kümmern.

mehr Bilder

4. Woche: Freiheit für die K-Hummelchen

... der Umzug ins Welpenzimmer mit Zugang zum Garten wurde mit großer Begeisterung angenommen. Unglaublich, wie schnell sie das neue Umfeld erobert haben. Selbst die kleine Rampe in Garten wurde sofort ausprobiert und für gut befunden. Beim Fotoshooting war nichts mit brav auf der Decke sitzen ... weg waren sie, in allen Himmelsrichtungen unterwegs. Mokawi und Krümelchen sind immer zur Stelle und auch die anderen Rudelmitglieder schauen immer einmal kurz bei den Kleinen vorbei. Das erste große Fressen am Napf war eher ein Fußbad mit anschließender Ganzkörper-Maske. Lhynn hatte ihre Freude bei der Körperpflege ihrer Bande. Am Wochenende bekommen die Sechs ihre ersten Besuche von ihren neuen Familien ... darauf freuen wir uns sehr.

mehr Bilder

Die 3. Woche unserer K-Hummelchen

Kaum zu glauben wie schnell sich die kleine Hummel-Bande entwickelt. Die ersten sind schon aus der Wurfkiste geklettert!! Es gab das erste Rinderhack aus der Hand ... wow, da war was los. Es wurde gefressen wie wenn sie schon immer feste Nahrung zu sich genommen hätten. Die erste Wurmkur fanden sie jetzt nicht ganz so lecker ... aber, sie haben sie tapfer geschluckt. In ein paar Tagen steht der Umzug ins fertg gerichtete Welpenzimmer an, wir sind gespannt ob die sechs schwarzen Hummelchen genauso begeistert sind wie unsere Mokawi. Sie ist der Meinung das Welpenzimmer und der neu gestaltete Welpengarten wurde extra für sie gemacht ...

mehr Bilder

K-Hummelchen in der 2. Woche

Unsere sechs K-Hummelchen gedeihen prächtig!!! Sie haben ganz schön an Gewicht zugelegt und sind inzwischen auch schon ganz flott in der Wurfkiste unterwegs. Das gesamte Rudel, einschließlich unserer Katze, hat ihnen endlich einen Anstandsbesuch machen dürfen. Lhynn passt immer noch genau auf, dass keiner in die Wurfkiste einsteigt... muss sie auch, das Junggemüse würde nämlich sonst die Wurfkiste sofort kapern!

mehr Bilder

Unsere K-Hummelchen sind sicher gelandet!

Pünktlich am 5. Juni sind unsere sechs K-Hummelchen gesund und munter gelandet. Lhynn hat das prima gemacht! Wir sind überglücklich, dass alles gut gegangen ist, es ist immer wieder ein Wunder und jedes Baby ein Geschenk ...

Die Kleinen nehmen ordentlich an Gewicht zu, bei 10 Zitzen und Milch ohne Ende ist das kein Wunder. Meine kleine Prinzessin Lhynn, ist Mutter durch und durch. Wehe ein Zwergi liegt zu weit weg dann werden wir sofort gerufen um das verirrte Schäflein wieder an ihren Bauch zu legen. Auch das kurzfristige parken der Sechs im Welpenkorb, um die Wurfkiste frisch zu machen, ist so ein Thema. Es kostet uns jedes Mal große Überzeugungskraft, Lhynn davon abzuhalten, sich mit in den kleinen Korb zu legen. Jetzt freuen wir uns riesig auf die nächsten 8 Wochen mit der Zwergen-Hummelbande ... auch Mokawi und Krümelchen können es kaum noch abwarten die Kleinen zu Begrüßen, sie stehen sich schon vor dem Türgitter zum Wohnzimmer die Füße platt. Die etwas älteren Damen haben am ersten Tag ganz ehrfürchtig ins Welpenzimmer geschnüffelt und sich dann leise zurückgezogen ... sie können warten.

Nachdem Nuts & Lhynn uns so eine tolle Verteilung gebastelt haben, geht mein Wunsch nach einem kleinen schwarzen Mädchen in Erfüllung ... es wird mir nie meine Fee ersetzen, soll es auch nicht ... aber so leben unsere unvergessenen "Alten" in den nächsten Generationen weiter ... und so starten wir tatsächlich in die 5. Hummelgeneration!

mehr Bilder